Industrieverband Halbzeuge und
Konsumprodukte aus Kunststoff e.V.

Aktuelles

Auf die richtige Oberfläche kommt es an

proHPL||Allgemein Auf die richtige Oberfläche kommt es an

22.04.2020, Frankfurt - Frankfurt am Main, 22. April 2020. HPL gehört im Möbel- und Objektbau bereits seit Jahrzehnten zu einem vielseitig einsetzbaren Material. Seine herausragenden Materialeigenschaften sind insbesondere Langlebigkeit, Hygiene und gute Desinfizierbarkeit.

Weiterlesen

Unverzichtbar, nicht nur in der Corona-Krise

Lager und Transportsysteme||Allgemein Unverzichtbar, nicht nur in der Corona-Krise

27.03.2020, Frankfurt - Frankfurt am Main, 27. März 2020. Lager- und Transportsysteme aus Kunststoff sind derzeit besonders gefragt. Nicht nur in der jetzt beginnenden Erntesaison, sondern auch zur Erfüllung vielfältigster Aufgaben in den Lieferketten systemrelevanter Industrien.

Weiterlesen

Drastischer Einbruch bei Ausbildungsplätzen

Allgemein Drastischer Einbruch bei Ausbildungsplätzen

11.03.2020, Frankfurt - Die Lage auf dem Ausbildungsmarkt wird zu einem immer größer werdenden Problem der Kunststoff verarbeitenden Industrie. Im vergangenen Ausbildungsjahr ist die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge, im Vergleich zum Vorjahr, um 12,3 Prozent gesunken.

Weiterlesen

Jetzt bewerben für den pro-K award 2021!

Allgemein Jetzt bewerben für den pro-K award 2021!

02.03.2020, Frankfurt - Frankfurt am Main, 02. März 2020. Der pro-K award startet ab März 2020 in eine neue Runde. Nutzen Sie Ihre Chance und verleihen Sie Ihrem Kunststoffprodukt mit dem pro-K award die nötige Präsenz!

Weiterlesen

pro-K Vorstandsmitglied Dirk E. O. Westerheide feiert seinen 60.

Allgemein pro-K Vorstandsmitglied Dirk E. O. Westerheide feiert seinen 60.

28.02.2020, Frankfurt - Dirk E. O. Westerheide, Unternehmer und stellvertretender Vorstandsvorsitzender des pro-K Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.V. feiert am 29. Februar seinen 60. Geburtstag.

Weiterlesen

pro-K Vorstandsmitglied Dr. Michael Schlipf feiert seinen ‚Runden‘

Allgemein pro-K Vorstandsmitglied Dr. Michael Schlipf feiert seinen ‚Runden‘

18.02.2020, Frankfurt - Dr. Michael Schlipf, Vorstandsmitglied und Vorsitzender der Fachgruppe Fluoropolymergroup des pro-K Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.V. feiert am 18. Februar 2020 seinen 65. Geburtstag. Seit mehreren Jahren ist der Geschäftsführende Gesellschafter aus Burgkirchen fester Bestandteil des pro-K und genießt eine hohe Reputation in der gesamten Kunststoffbranche.

Weiterlesen

HPL Academy startet mit erstem Seminarmodul

Allgemein||proHPL HPL Academy startet mit erstem Seminarmodul

23.01.2020, Frankfurt - Der Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften wird in den Zeiten des demografischen Wandels immer wichtiger, auch für die Her-steller und Verarbeiter von HPL. Vor diesem Hintergrund öffnet 2020 die HPL Academy ihre Pforten. Mit innovativen Vortragskonzepten und praxiserfahrenen Referenten bietet es bislang europaweit die einzigartige Möglichkeit, auf internati-onaler Ebene Fachwissen auszutauschen und sich branchenspezifisches Know-How über HPL anzueignen.

Weiterlesen

pro-K und //SALECT geben strategische Kooperation bekannt

Allgemein pro-K und //SALECT geben strategische Kooperation bekannt

20.01.2020, Frankfurt - Der pro-K Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte e.V. und die //SALECT GmbH werden in Zukunft noch enger zusammenarbeiten um die Digitalisierung der Kunststoff verarbeitenden Industrie weiter voranzutreiben.

Weiterlesen

pro-K award night setzt Kunststoffprodukte in Szene

Allgemein pro-K award night setzt Kunststoffprodukte in Szene

17.01.2020, Frankfurt - Im Rahmen der diesjährigen pro-K award night am 16. Januar 2020 in Frankfurt, wurden 14 herausragende Kunststoffprodukte mit dem pro-K award prämiert. Mit dem Branchenwettbewerb, der bereits zum 41. Mal standfand, setzte der pro-K Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.V. Kunststoffprodukte wieder gekonnt in Szene.

Weiterlesen

Differenzierte Betrachtungsweise für Melaminkunststoff gefordert

Melamine-Quality Differenzierte Betrachtungsweise für Melaminkunststoff gefordert

13.12.2019, Frankfurt - Der pro-K Industrieverband für Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.V. nimmt eine jetzt vom Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) vorgelegte Studie zu Melaminkunststoffen zum Anlass, die Notwendigkeit einer differenzierteren Betrachtungsweise zu fordern. Hintergrund ist eine Veröffentlichung, die sich im Kern mit Bambusbechern auseinandersetzt und dabei ungerechtfertigterweise auch andere Melaminkunststoffartikel miteinbezieht.

Weiterlesen

Teilen: