Industrieverband Halbzeuge und
Konsumprodukte aus Kunststoff e.V.
Aktuelles Kunststoff-Mehrweg noch stärker vorantreiben

AllgemeinLager und Transportsysteme Kunststoff-Mehrweg noch stärker vorantreiben

Die Herbstsitzung der pro-K Fachgruppe Lager- und Transportsysteme in Schwerin stand ganz im Zeichen der neuen Imagekampagne „Dein Kunststoff“ der Kunststoffindustrie. Die Hersteller begrüßen nicht nur die Initiative, sondern werden sie auch aktiv mit Beiträgen unterstützen. Insbesondere soll die Vorteilhaftigkeit von Mehrwegsystemen deutlich herausgestellt werden. Vor dem Hintergrund einer weiteren robusten Marktentwicklung bleibt die Versorgung mit Rohstoffen bestimmendes Thema. Neben den massiv gestiegenen Rohstoffpreisen machen sich jetzt mehr und mehr die deutlich gestiegenen Energiekosten bemerkbar. Sorgen bereiten den Herstellern zudem die Versorgung mit Fachkräften und die Einwerbung von Auszubildenden. Auch hier soll die neue Imagekampagne wirken und den Boden für eine gute Versorgung mit Nachwuchskräften bereiten.

01.12.2021, Frankfurt
FG Lager- und Transportsysteme in Schwerin

Durchweg positive Erfahrungen wurden auf den wenigen, aber interessanten Fachmessen gesammelt. Mit einiger Zuversicht blickt man in kommendes Jahr. Erster Höhepunkt wird die LogiMat in Stuttgart im März sein.

Nach fast zwei Jahrzehnten als Vorsitzender der Fachgruppe Lager- und Transportsysteme, wird sich Thomas Walther, Walther Faltsysteme GmbH, zum Jahresende in den wohlverdienten Ruhestand zurückziehen. Thomas Walther, der auch dem pro-K Vorstand angehört, hatte die Funktion seinerzeit von Günter Schwank übernommen. Die Mitglieder der Fachgruppe sprachen ihm für sein langjähriges Engagement Dank und Anerkennung aus. Zu seinem Nachfolger wurde Jürgen Schultz, bekuplast GmbH, einstimmig gewählt. Jürgen Schultz gehört der Fachgruppe seit vielen Jahren an und wird mit der Übernahme der neuen Funktion zukünftig auch dem Vorstand von pro-K angehören.

pro-K
Als Trägerverband des Gesamtverband der Kunststoffverarbeitenden Industrie e.V. (GKV) vertritt der pro-K Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.V. als Spitzenverband die Hersteller von Konsum- und Halbfertigprodukten aus Kunststoff gegenüber Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Ralf Olsen
Telefon +49 69 2 71 05-30
E-Mail: ralf.olsen@pro-kunststoff.de

Teilen: