Industrieverband Pro-K

pro-K

Durch die Fusion der beiden Fachverbände Bau-, Möbel- und Industriehalbzeuge sowie Kunststoffkonsumwaren im Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie e.V. (GKV) entstand 2006 der neue eigenständige Industrieverband pro-K.

pro-K ist Trägerverband des Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie e.V. (GKV) und über diesen Mitglied im Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) und beim European Plastics Converters (EuPC).

pro-K Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.V. gliedert sich in folgende Fachgruppen:

pro-K Bedarfsgegenstände aus Melamin
pro-K Bedarfsgegenstände im Lebensmittelkontakt
pro-K proHPL Fachgruppe Dekorative Schichtstoffplatten
pro-K Flaschenkasten
pro-K Fluoropolymergroup
pro-K Haustürfüllungen
pro-K Kunststoff, Konsumgüter und Handel
pro-K Kunststofffenstersysteme
pro-K Lager- und Transportsysteme
pro-K PVC-Platten
pro-K Thermoplastische Platten

pro-K leitet die GKV-Geschäftsbereiche Bildungspolitik und Berufsbildung und Betriebswirtschaft

Verbundene Organisationen:
International Committee of the Decorative Laminates Industry aisbl (ICDLI)
recrate e.V. 

Sind Sie an einer Mitgliedschaft oder der Mitarbeit in einer Fachgruppe interessiert? Hier finden Sie unsere Mitgliedsunterlagen.


Industrieverband Pro-K